Warum
Biologische Zahnheilkunde?

Das SWISS BIOHEALTH CONCEPT® ist die ganzheitlich-zahnmedizinische Antwort auf den starken Anstieg allergischer, chronischer oder autoimmunologischer Beschwerden. Als ursächlich hierfür gelten oft auch Zahnentzündungen oder bestimmte Dentalmaterialien. Sie zeigen sich als Störfelder, indem sie Schmerzen oder Beschwerden in anderen Körperregionen verursachen. Mit individuell abgestimmten Ausleitungsverfahren von Amalgam, toxischen Stoffen und anderen Metallen befreien wir den Organismus von den krankheitsverursachenden Wirkungen und fördern die Wiederherstellung von Gesundheit und Wohlbefinden. Ein kranker Zahn kann folgende Beschwerden auslösen:

  • Allergien
  • Chronische Infektionen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Magen-Darm-Erkrankungen

Das Leistungspektrum Biologischer Zahnheilkunde

Das Concept

Unsere ganzheitlich orientierte Behandlungsstrategie nach Dr. Ulrich Volz stellt die metallfreie Dentalversorgung in den Mittelpunkt.

Störfelder im Mundraum belasten unser Immunsystem enorm: Amalgam als Füllstoff besteht zu 50% aus hochgiftigem Quecksilber. Im Zeitalter von W-LAN können Metallkronen oder Titan-Implantate zu elektrischen Leitern werden. Und ein wurzelbehandelter Zahn sondert „Leichengifte“ ab, die für schwere Folgeerkrankungen verantwortlich gemacht werden.

Die Zahnarztpraxis Eckrich & Kollegen bietet Ihnen eine umfassende Sanierung und befreit Sie schonend von allen schädlichen Störfeldern und metallhaltigen Dentalmaterialien.

Wir stärken Ihr Immunsystem nachhaltig. Mit dem SWISS BIOHEALTH CONCEPT®.

Implantologie mit biologisch verträglichen Keramik-Implantaten.

Titan gilt zwar als sehr solides und gut verträgliches Implantat-Material und ist in der Implantologie auch aus diesem Grund etabliert, doch wir Zahnärzte beobachten die alarmierend hohe Anzahl an Patienten, die entzündlich auf Titanpartikel reagieren, die sich von der Implantat-Oberfläche lösen und über begleitende Symptome wie u.a. Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Hautprobleme oder Konzentrationsschwäche klagen. Nicht selten kommt es bei Titan-Implantaten zu Zahnfleischentzündungen und Entzündungen des umliegenden Knochens, die wiederum beispielsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen können.

Zirkonoxid ist die biogesunde Alternative für Titan. Wir ersetzen Titan-Implantate durch metallfreie, ästhetische Keramik-Implantate. Keramik-Implantate heilen entzündungsfrei ein. Die umliegenden Gewebe und das Zahnfleisch wachsen gut an das Implantat an. Dadurch können sowohl Entzündungen als auch ein Eindringen von Bakterien über das Zahnfleisch in den Blutkreislauf verhindert werden.

Wir stellen Ihnen gern unsere Implantologie nach dem SWISS BIOHEALTH CONCEPT® im Detail vor.

Mehr zur metallfreier Implantologie

Jetzt Patient werden
Sie interessieren Sich für eine Behandlung nach dem  einzigartigen Swiss Biohealth Concept?

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin: 06152 56699

Der biologisch gesunde Weg

Behandlungsablauf des THE SWISS BIOHEALTH CONCEPT

  1. Diagnose
    Zunächst widmen wir uns ausführlich Ihrer gesundheitlichen Vorgeschichte. In einer systematischen Untersuchung erhalten wir Aufschluss über vorhandene Zahnfüllungen, ungeeignetes Zahnersatzmaterial sowie Störfaktoren wie z. B. wurzelbehandelte Zähne oder verlagerte Weisheitszähne. Zur Unterstützung der Diagnose wird ein 3D-Röntgenbild erstellt. Um die Ausgangssituation ganzheitlich zu erfassen, führen wir immunologische bzw. Unverträglichkeitstests sowie Analysen zum individuellen Nähstoff- und Vitaminhaushalt durch.
  2. Immunologische Vor- und Nachbehandlung
    Diese spezielle immunologische Vor- und Nachbehandlung dient der gezielten Stärkung Ihrer Immunabwehr während des gesamten Therapieverlaufs. Nach dem SWISS BIOHEALTH CONCEPT® beinhaltet das eine Körperentgiftung und eine sorgfältig dosierte Vitamin-D3-Supplementation.
  3. Zahnsanierung
    In der Sanierungsphase befreien wir den gesamten Mundraum von Fremdmaterial wie Metall und Amalgam. Entzündetes Kiefergewebe und tote Zähne werden ebenfalls verlässlich entfernt. Als Ersatz kommen Keramik-Implantate und Langzeitprovisorien infrage. Die endgültige Versorgung aus biologischer Vollkeramik erfolgt etwa 3 Monate später. Bei umfangreichen Sanierungen wenden wir das All-in-One®-Konzept an. Das heißt, in einer eintägigen Behandlungssitzung werden am Vormittag alle notwendigen Sanierungsschritte in Vollnarkose erledigt und unser zahntechnisches Meisterlabor stellt bis zum Abend die langzeitprovisorische Versorgung zur Eingliederung fertig.

Sie interessieren sich für die Vorteile Biologischer Zahnmedizin?
Wie beantworten Ihnen gern alle Ihre Fragen rund um  das SWISS BIOHEALTH CONCEPT®.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin: 06152 56699

 

Treten Sie in Kontakt

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.

Eckrich & Kollegen Zahnärzte

Taunusstraße 27
64572 Büttelborn

06152 56699

praxis@eckrich-und-kollegen.de

Einwilligung: Mit dem Versenden dieses Mailformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z. B. per E-Mail an: praxis@eckrich-und-kollegen.de.

Vielen Dank!

Für Ihre Nachricht

Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung

zurück zum Formular

Mitgliedschaften:

Wir verwenden CookiesCookie Details
zurück

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken

Wir nutzen Google Analytics um zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird und sie entsprechend zu verbessern.

Externe Medien

Um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, greifen wir auf externe Services und Medien zurück. Ich willige ein, dass verschiedene Daten (insbesondere gekürzte IP-Adresse, Informationen zum Browser und Betriebssystem) an Unternehmen in Ländern ohne angemessenes Datenschutzniveau übermittelt werden. Sie können die Services hier einzeln aktivieren oder deaktivieren: